Clubhouse für Android ist jetzt weltweit verfügbar

Das Warten hat ein Ende. Clubhaus hat seine Android-App weltweit gestartet. Vor ein paar Tagen, Clubhaus hat angekündigt, dass die Android-App weltweit gestartet wird und nun für alle verfügbar ist. Die App funktioniert ziemlich genau so wie unter iOS. Dies bedeutet, dass Sie noch eine Einladung von jemandem benötigen, um den Dienst nutzen zu können. Das Gute ist, dass alle vorhandenen Benutzer mehrere Einladungen zum Verschenken erhalten, so dass im Moment viele davon herumlaufen.

Clubhouse für Android ist jetzt weltweit verfügbar

Siehe auch: Twitter Spaces kommt auf Android vor dem Clubhaus an

Clubhaus Ursprünglich als reine iPhone-App im letzten Jahr gestartet. Später gewann es an Popularität, indem es mehrere hochkarätige Prominente, Politiker, Investoren und Unternehmer anzog. Darüber hinaus werden nützliche Updates bereitgestellt, um mehr Benutzer anzulocken. Die Entwicklung einer Android-App war die am häufigsten nachgefragte Funktion.

Aufgrund seiner Beliebtheit wurde der Dienst von vielen kopiert. Am bekanntesten ist, dass Twitter kürzlich eine identische Funktion namens Spaces hinzugefügt hat. Natürlich hat Twitter es allen ziemlich schnell und auch ohne Einladung zur Verfügung gestellt.

Mal sehen, ob die Android-App genauso beliebt wird wie die iOS-App oder nicht.

Überprüfen Sie auch: Clubhaus führt Direktzahlungsfunktion für Ersteller ein

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *